Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Peggy Sue - Acrobats

Peggy Sue - Acrobats
Wichita Recordings/Pias/Rough Trade
Format: CD

Peggy Sue ist ein Trio aus London, das nun, mit dem zweiten Album, in Produzent John Parish einen idealen Partner im Geiste gefunden hat. Parish - der ja als Kollaborateur von P.J. Harvey einen gewissen Ruf zu vertreten hat - ist bekanntlich kein Freund versöhnlicher Kompromisse - und so war er es wohl, der Katy Young, Rosa Slade und Olly Joyce in jene kompromisslose, elektrische Richtung trieb, mit der sie jetzt reüssieren. Die Zielrichtung ist dabei ziemlich simpel und geradlinig: Katy und Rosa liefern hier einen autodidaktisch motivierten Gegenentwurf zum klassischen, männerdominierten Indie-Rock. Vergleichbar ist das mit dem Ansatz, den z.B. Kristin Hersh mit den Throwing Muses verfolgte; etwa in Bezug darauf, wie hier mit Gitarrenornamenten und der Dynamik umgegangen wird. Klassische Riffs, Hooks oder gar Soli wird man so etwa vergeblich suchen - zum Glück, denn solche nähmen der Sache ihren ganzen Reiz. Und besonders englisch klingen Peggy Sue auf diese Weise auch nicht. Wie das Parishs Art ist, beschönigte er hier nichts, sorgte aber dafür, dass die Balance stimmt - etwa zwischen den eher harschen Gitarrensounds und dem klar definierten, oft mehrstimmigen Gesang. Insgesamt ist dies eine überzeugende Lösung, die sogar noch Luft nach oben bietet.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister