Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Evanescence - Evanescence

Evanescence - Evanescence
Wind-Up/EMI
Format: CD

Kann das sein? Kann sein. Fünf Jahre sind seit dem letzten Album vergangen, satte acht Jahre sogar seit "Fallen" und "Bring Me To Life". Die Zeit rennt, wir werden nicht jünger und die Welt dreht sich weiter. Ist ja auch gut so und macht Platz für Neues. Dachte sich wohl auch Amy Lee, die ihre Band Evanescence über die Zeit nahezu komplett renovierte und nun mit mehr oder weniger neuen Gesichtern einen - genau - Neustart versucht. Nur klingt das Resultat irgendwie trotzdem wie früher. Schlimm? Nein. Nur ein bisschen schade.

Denn so schön diese zwölf Lieder auch sind: Was fehlt, ist die Überraschung. Es sind und bleiben Evanescence. Ganz egal, wer da nun spielt. Denn es singt Amy Lee, es gibt Gothic, Pop und Metal, Klaviere, Pathos und damit genau das, womit man Anfang des Jahrtausends durch die Decke ging. Fans der Band werden also mit den Ohren schlackern und vor Freude Kerzen anzünden. Alle anderen nehmen das Comeback zur Kenntnis und gut ist. Wobei hier einmal klar gesagt werden soll, dass Lieder wie "Oceans" richtig gut Wumms haben und auch die eher dunkleren, bedächtigeren Sachen wie "The Other Side" echt in Ordnung gehen. Nur eben weder neu noch überraschend sind...



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister