Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Heroina - Heroina

Heroina - Heroina
Sireena/Broken Silence
Format: CD

Ein eher eigenartiges Projekt findet über den Umweg dieses Re-Issues wieder den Weg in die Öffentlichkeit: Anfang der 90er trafen sich drei recht unterschiedliche Protagonisten aus der damaligen Indieszene, um ein paar Coverversionen einzuspielen: Gün Yan Sen von Donna Regina, der Ideengeber des Projektes, der inzwischen verstorbene Tobias Gruben von Die Erde und Matthias Arfmann von den Kastrierten Philosophen (heutzutage immerhin die graue Eminenz von Jan Delay). Die geschmäcklerisch ausgesuchten Tracks von R.E.M., Edith Piaf, Prince, den Sex Pistols, den Stranglers und Patti Smith (aus deren Text zu "Dancing Barefoot" der Projektname abgeleitet wurde) hatten musikalisch nichts gemein - wurden aber über einen langen Zeitraum im Studio passend gefrickelt. Live-Auftritte und Folge-Scheiben gab es nie - "Heroina" blieb ein reines Studio-Projekt. Allerdings eines, das es in sich hatte: Denn die hier versammelten und um diverse Remixe ergänzten Tracks haben die letzten 20 Jahre anstandslos überstanden. Mehr noch: Die Scheibe war ihrer Zeit dermaßen weit voraus, dass sie sich heute noch anhört, als sei sie erst gestern eingespielt worden. Es gibt psychedelisch aufgebohrte Versionen der ausgewählten Songs, wobei deren ursprünglicher Charme durchaus erhalten blieb und um den des betont teutonischen Zungenschlages bei der Intonation sogar noch ergänzt wurde. Schade, dass da nie mehr draus wurde.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.sireena.de/cat-h.html



Heroina


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister