Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Brains - Drunk Not Dead

The Brains - Drunk Not Dead
I Used To Fuck People Like You In Prison/EMI
Format: CD

Tiger Army, klar. Nekromantix, The Grit, The Creepshow oder Mad Sin. Es gibt schon ziemlich gute Bands mit Bass und Billy. Mal eben ganz nach oben gespielt haben sich jetzt The Brains. Denn deren neues Album muss man lieben. Das ist super, das ist Partybilly deluxe.

Klar singen sie auch mal "I'm Your Nightmare" und so, aber gleichzeitig nennen sie ihr Album "Drunk Not Dead" und nie hat man hier das Gefühl, dass sich die drei Kanadier übermäßig ernst nehmen. Die Musik, klar, aber nicht das Drumherum, den blanken Horror und das Böse. Ganz im Gegenteil, diese zwölf Songs machen ausnahmslos Spaß und entwickeln ein erschreckendes Suchtpersonal. Denn mal kurz zwischendurch: Ich höre diese Platte derzeit drei, vier oder gar fünf Mal am Tag. Und das seit Tagen. Aber sie wird nicht langweilig. Gar nicht mal nur, weil bei "Oh Murder!" mal kräftig schreien, bei unter anderem "Premonitions" die Chöre rauslassen oder später auch mal Französisch ("Pourquoi Me Laisser") oder Spanisch ("Gato Calavera") singen. Sondern vor allem deshalb, weil es The Brains schaffen, einer engen Szene einen frischen Sound zu verpassen und dabei trotzdem klassisch klingen. Sie bedienen sich im Punkrock und Rock N Roll, slappen wie die Großen und fabrizieren herzschmerzschöne Melodien. Nur klingt das in Form von Sucht-Songs wie "Four Beast Ride", "We Are The Brains" oder "Six Rounds" so ungeheuerlich unverbraucht, mitreißend, motiviert und einfach unglaublich gut.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister