Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
New Roman Times - On The Sleeve

New Roman Times - On The Sleeve
Unter Schafen Records/Alive
Format: CD

Diese jungen Römer, die sich auf diesem Debüt präsentieren, kommen zwar aus den USA - sind aber musikalisch bei der britisch geprägten New Wave Rock-Variante zu Hause, wie sie in den frühen 80ern grassierte. In der Tat klingt das Quartett wie U2 in der "Boy"-Phase - plus weiblicher Harmoniestimme plus Keyboards. Das ist auch ein wenig das Problem der Band, denn ein eigenes Gesicht mag so gar nicht erst entstehen. Wie die Gitarrenbands jener vergangenen Epoche haben sie auch Schwierigkeiten, Songs zwischen all den Soundeffekten zu finden und beschränken sich somit jeweils auf die absolut notwendigen und meist auch vorhersehbaren, diesbezüglichen Minimallösungen. Dabei wäre da im Prinzip deutlich mehr drin gewesen: Mit der Konzentration auf das Songmaterial anstelle des Sounddesigns etwa und dem konsequenteren Nutzen der bereits angesprochenen Mehrwerte. Selbst in der Info heißt es, dass die besten Momente (und das sind dann doch zu wenige) durch den Gesang von Bassistin Josie Flury herrühren, die indes von dem Bandleader Daniel Owens in typisch egomanischer Manier in den Schatten gestellt wird. Hätten die New Roman Times etwa bloß versucht, die Jetztzeit mit der Retro-Ästhetik zu verknüpfen, wäre das Werk schon interessanter geworden. So ist es blass und langweilig geraten.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister