Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Begbie - The Age of Golden Lies

Begbie - The Age of Golden Lies
Heartdisco/New Music Distribution
Format: CD

Das Album ist nicht neu, kommt aber nun neu raus. Erstmals erblickte "The Age Of Golden Lies" bereits im Herbst 2010 das Licht der Welt. Ob es die digitale Widerveröffentlichung das Ganze aber nun besser macht? Nein. Und ja. Denn während die Lieder auf der einen Seite erstmal so bleiben, gibt es als Download-Bonus auch ein Remix-Werk dazu. Und das macht dann schon mehr Sinn und deshalb auch mehr Spaß.

Begbie in original sind in Ordnung. Sie drängeln sich zwischen Indie, Wave und Pop, zwischen die Editors und Coldplay, aber machen dabei keine wirklichen Anstalten, sich wirklich einen eigenen Platz zu suchen. Das erschwert natürlich das Mögen und verringert die Aufregung. Eine nette Alternative springt dabei heraus, nicht mehr. Einen Zacken spannender, weil vielfältiger und eigenständiger sind da tatsächlich manche der Remixe. Weil hier die Beats mal gewinnen und die Lieder so endlich Fahrt aufnehmen, ihren Groove steigern und einfach fetter sind. "Golden Lies" in der Version K-Paul zum Beispiel oder "Tonight" im Bumper Car-Remix und das wirre "Coloured Leaves". Auf der anderen Seite dann chillen "Change" von Cubehog oder "Starlight" von Magic Knife, dubbt "Unspoken Promise" - und wenn man einfach mal darüber hinweg sieht, dass sich beim dritten Durchlauf auch hier eine gewisse Einöde einschleicht, kann man sich die Remixe durchaus gut geben.



-Mathias Frank-


Video: "Corridors"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister