Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
John Phillips - Pay Pack & Follow

John Phillips - Pay Pack & Follow
Eagle Rock/edel
Format: CD

John Phillips ist einer der Papas der Mamas & Papas, der im März diesen Jahres verstarb. Dieses Album ist sowas wie sein Vermächtnis. Es entstand zwischen 1972 und 1979. Anschließend gingen die Bänder verloren und reisten auf abenteuerliche Weise rund um die Welt. Die Aufnahmen enstanden zusammen mit Mick Jagger und Keith Richards, mit dem Phillips zeitweise zusammen im selben Haus lebte. Musikalisch bleibt sich Phillips im Prinzip treu: Es gibt sentimentale Songs zum Stand der Dinge - wobei besonders das unfreiweillig komisch anrührende "2001" - ein astreiner Science Fiction Song - zum Schmunzeln anregt. Immerhin ist jetzt 2001 und das Stück ist 25 Jahre alt. Daneben gibt's auf dem rockenden Opener, das "Stones-Riff, daß Keith nicht entdeckte", wie Phillips selbst sagt. Überhaupt gibt's viel organischen Stones Rock - angereichtert mit Strings und Backgroundchören. Witzig: Auch Ron Wood ist dabei - noch bevor er zu den Stones gehörte. Diese Scheibe ist für Sammler gleichermaßen geeignet wie für Fans. Für im Heute verwurzelte Musikliebhaber sei jedoch auf Philipps Tochter Bijou verwiesen, die mit "I'd Rather Eat Glass" vor zwei Jahren ein beeindruckendes Pop-Rock Album ablieferte (Sie ist übrigens die erste "Band Aid" in Almost Famous, mit der der junge Reporter ins Gespräch kommt.).


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.papajohnphillips.com

John Phillips


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister