Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Tindersticks - The Something Rain

Tindersticks - The Something Rain
City Slang/Universal
Format: CD

Auf die Frage, wieso eine Band wie die Tindersticks nach so langer Zeit (immerhin 20 Jahre) noch zusammen musiziert, antwortet Stuart A. Staples gerne, dass es um die Freude und das Bedürfnis am gemeinsamen Musizieren gehe. Zwar sind heute nur noch drei der Original-Gründungsmitglieder dabei - diese jedoch steuern das Schiff Tindersticks immer wieder - gemächlich zwar - in unbekannte Gewässer. So gibt es nach den eher rockigen Vorgänger-Alben dieses Mal so eine Art Rückkehr zu den alten Tugenden. "Art" deswegen, weil die Streicher, die ehemals unzertrennlich mit den Tindersticks verwachsen zu sein schienen, heutzutage keine Rolle mehr spielen. Ganz im Gegenteil: Keyboarder David Coulter greift heute absichtlich zu dezidiert artifiziellen Sounds, um deutlich zu machen, dass es auch ohne Opulenz geht. Dafür gibt es dieses Mal Bläsersätze, Frauenchöre, eine integrierte Rhythmusmaschine, einen (von Coulter vorgetragenen) Talking Blues im Stile des Tindersticks-Klassikers "My Sister" und auf der anderen Seite sogar Nummern wie "Slippin Shoes" mit erkennbaren Strophen, Refrains und Bridges (bislang nicht eben die Spielwiese der Tindersticks). Ganz en passant ist den Jungs so ein typisches, aber auch ein bemerkenswert abwechslungsreiches Album gelungen, auf dem die Tugenden der Band behutsam mit Weiterentwicklungen verquickt werden.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister