Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Anaïs Mitchell - Young Man In America

Anaïs Mitchell - Young Man In America
Cadiz/Soulfood
Format: CD

Mit ihrem Rock-Musical "Hadestown" lieferte die ehemalige Ani DiFranco-Elevin Anaïs Mitchell unerwartet früh ihr Magnum Opus ab und fügte ihrem Genre - dem Folkpop - entscheidende Impulse und Facetten hinzu. Dass das nicht so leicht zu toppen sein würde, war eigentlich von vorneherein klar. Deswegen versuchte Anaïs es auch erst gar nicht, sondern legt nun mit "Young Man In America" zwar wieder ein Konzeptalbum vor, das aber eine ganz andere Zielrichtung verfolgt als "Hadestown". Statt wieder eine Plethora an Gastmusikanten zu bemühen, übernahm Anaïs alle Rollen in ihrer neuen Geschichte selbst. Auch die Titelrolle des relativ bodenständigen und gar nicht mal so heldenhaften Titelcharakters. Statt den Songs durch verschiedene Sänger Charakter zu verleihen, tat sie das dieses Mal auf rein musikalischem Weg: Jeder Song hat sein eigenes Kleidchen - was das Album zu einer höchst reizvollen musikalischen Reise gedeihen lässt. Die Geschichten um den jungen Mann in America gibt es quasi noch als Dreingabe dazu. Auf diesem Wege ist Anaïs durchaus ein Album gelungen, das sich zumindest nicht hinter "Hadestown" zu verstecken braucht. Einen würdigeren Nachfolger hätte sie sich kaum ausdenken können, ohne eine Fortsetzung von "Hadestown" abzuliefern.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister