Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Charlene Soraia - Moonchild

Charlene Soraia - Moonchild
Peacefrog/Rough Trade
Format: CD

Charlene Soraia ist das nächste große Ding in Sachen Songwriting aus England. Und doch ist sie ganz anders als viele ihrer Kolleginnen. Pop gibt es nur in homöopathischen Dosen und Passagenweise und in puncto Arrangements und Songstrukturen sieht selbst Laura Marling zuweilen blass gegen das aus, was Charlene probiert. Charlene hat sich auf eine Gemengelage eingeschossen, bei der subtile instrumentale Feinheiten mindestens so viel Raum haben wie Gesang und Atmosphäre. In jazzig-leichten Settings driftet sie zuweilen in regelrecht ambientmäßige Forschungsexpeditionen ab und einen Song regelgerecht vom Anfang über die Bridge zum Ende zu führen, ist wirklich nicht ihr Ding. Dabei wird viel gewagt und probiert: Wegwerfpop oder normale Folksongs sind das wirklich nicht. Dass Charlene ihre eigenen Gitarren baut und Led Zeppelin und King Crimson mag, hört man ihrer Musik deutlich an. Dass sie freilich über eine Coverversion "Wherever You Go" von The Calling bekannt wurde, der als für sie atypische Piano-Ballade auch auf diesem Album zu finden ist, ist eher irreführend.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister