Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Jezabels - Prisoner

The Jezabels - Prisoner
Pias/Rough Trade
Format: CD

Als Siouxsie & The Banshees Ende der 70er Jahre im Rahmen der Punk-Revolution mit Musik wie der, die die Jezabels aus Australien heute machen, die Szene betraten, kreierten sie quasi eine bis dato noch nicht existierende Nische, aus der sich im Folgenden unter anderem Goth und Dreampop entwickelten. Wenn man heutzutage so etwas hört, wird deutlich, dass das Gebiet seit einiger Zeit brach liegt. Nicht, dass Hayley Mary und ihre drei Mitstreiter Siouxsie & The Banshees kopieren - aber die Parallelen - eine charismatische Front-Sirene, polternde Tribal-Drums, effektbeladene New-Wave-Gitarren - drängen sich schon auf. Doch Hayley & Co. sind keine Dilettanten - sondern haben (ganz im Gegenteil) sehr wohl verinnerlicht, was es seither alles gegeben hat und was heute möglich ist. Etwa mit einem solchen Setting eine eigene Art des Gitarrenpop zu kreieren. Energie und Inbrunst findet man auch bei Hayley Mary - doch statt rabenschwarzer Melancholie und Desolation gibt es bei ihr jubilierende Theatralik - und zwar nicht zu knapp. Dazu konstruieren The Jezabels sie ihre Songs durchaus komplex und vertrackt - überraschen am Ende aber immer wieder mit geradezu hymnischen Refrains. Auch wenn es im Land des Formatradios unverständlich erscheint: Mit diesem Rezept landeten sie in ihrer Heimat in den Charts. Zu recht, denn "Prisoners" fegt mit frischem Wind durch eine - wie gesagt - lange brachliegende Landschaft.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister