Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Mythos - Quasar

Mythos - Quasar
Sireena/Broken Silence
Format: CD

Selbst zur Blütephase des Krautrock Ende der 70er waren Stephan Kaske und Mythos schon ein Mythos. Seit 1972 veröffentlichte Kaske bis heute 30 Tonträger, von denen der vorliegende, "Quasar", 1980 auf dem letzten großen Kraut-Label Sky erschien. Damals befand sich die Welt auch beim Kraut im Umbruch: Die Elektronik wurde langsam salonfähig und noch bevor in England blasse Schuljungs auf die Idee kamen, zu Beeps und Clonks Popmelodien zu singen, versuchte Kaske auf "Quasar" so etwas wie Popmusik. Mit Querflöte, lustvollem Synthie-Gequietsche, Vocoder und jener unerbittlichen, genretypischen Rhythmik, die sich nur wenig später sogar als Grundlage der Neuen Deutschen Welle hinüberrettete. "Quasar" war damals eine Art Vorbote dessen, was dann im Folgenden so möglich wurde und amüsiert heutzutage durch den naiven Charme, mit dem Kaske seine Selbstversuche startete. Aber immerhin löste er sich von dem drögen Gestochere seiner elektronischen Ambient-Kollegen jener Zeit. Im Gegensatz zu diesen nämlich hatte Kaske durchaus Humor. Als Bonus gibt es hier übrigens eine Art Hörspiel, das sich durch den Zusammenschnitt verschiedener Fragmente aus Kaskes Soundtrack-Arbeiten ergibt.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.mythos-music-berlin.de



Mythos


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister