Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
We Are Augustines - Rise Ye Sunken Ships

We Are Augustines - Rise Ye Sunken Ships
Oxcart/EMI
Format: CD

Zwar hat das Trio We Are Augustines aufgrund seiner populären Debüt-Single "Book Of James" im Vereinigten Königreich seine ersten Lorbeeren eingefahren, jedoch stammt das Trio aus Brooklyn, und ist in der jetzigen Form aus der Asche der Vorgängerband Pela hervorgegangen. Dreh- und Angelpunkt ist Frontmann Billy McCarthy, der mit seiner ungewöhnlichen, heiseren Reibeisenstimme auch das Pfund beiträgt, mit dem die Band wuchern kann - denn Billy klingt einfach nicht wie alle anderen Sänger von Acts, die sich den Powerpop auf die Fahnen geschrieben haben. Auch mit typischem US-Collegerock haben We Are Augustines nichts gemein - und das liegt nicht am britischen Drummer Rob Allen alleine, sondern auch an dem rauen, unpolierten Sound, den WAA bevorzugen. Bassist Eric Sanderson - neben McCarthy ebenfalls ein Pela-Veteran - ist auch für die Keyboards zuständig. Ein paar Folk-Gitarren und ins allgemeine Sturm- und Drang-Stakkato eingebettete Glam-Bläser runden das Bild ab. Die Songs auf dem Album haben mit Seefahrerromantik nicht viel am Hut: Die blumige Sprache ist vielmehr McCarthys Art, mit seinen Dämonen ins Reine zu kommen. Insgesamt überzeugen WAA deswegen, weil sie ein wenig anders sind als andere - und das ist gut so.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister