Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Black Seeds - Dust And Dirt

The Black Seeds - Dust And Dirt
Proville/Indigo
Format: CD

Vier Jahre nach "Solid Ground" kommen mit The Black Seeds mit einem neuen Silberling um die Ecke und schicken uns sanfte Grüße vom anderen Ende der Welt. Die sieben Herren haben ihre Basis schließlich im fernen Neuseeland, klingen aber irgendwie? Weltweit. International, bunt und vor allem so herrlich entspannt, ohne langweilig zu sein. Auch auf "Dust And Dirt" - das erste Album übrigens, das auf ihrem eigenen Label Proville Records veröffentlicht wird - bietet gefühlvollen, poppigen Reggae, warme Momente und immer wieder auch ein bisschen mehr. Da gibt es Funkiges, Souliges, natürlich Dubbiges, Rockiges, manchmal sogar so gar nicht peinliche Disco-Ausflüge. Manches klingt verspielt, anderes dagegen eher leicht und locker, weder das eine noch das andere hört sich langweilig an. Und doch sind manche Lieder besser als andere. Ziemlich cool kommt zum Beispiel "Frostbite", das wie Robbie Williams meets Faith No More plus Reggae groovt. Auch de erste Single "Pippy Pip" kommt so poppig wie lässig und dabei trotzdem fernab von oberflächlich, "Cracks In Our Crown" hat plötzlich was von INXS (!) und der Titeltrack wird mit Ohrwurm-Trompeten, kurzen - klasse - Klimpereien und mit seinen kuscheligen Vocals zum kuscheligen Tempo schnell zum Liebling.


-Mathias Frank-


Video: "Pippy Pip"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister