Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Electric Family - Ice Cream Phoenix Resurrection

The Electric Family - Ice Cream Phoenix Resurrection
Sireena/Broken Silence
Format: CD

The Electric Family ist wahrscheinlich das einzige Projekt, dem es gelungen ist, einen Hybriden aus Americana und Krautrock zu fabrizieren. Seit nunmehr 15 Jahren gibt es immer mal wieder (und in keiner festen Besetzung) Lebenszeichen dieses Kollektivs aus ansonsten gut beschäftigten deutschen Musikanten - darunter dieses Mal Ulla Meinecke und Electric-Family-Motor Tom Redecker. Das war immer schon zumindest interessant und unterhaltsam - auf "Ice Cream Phoenix" gab es aber sogar ein paar richtig gute Songs. Vielleicht liegt es an der ungewöhnlichen Kombination der Elemente, dass alles so gut funktionierte (wann hat schon mal jemand Akustikgitarren mit Krautrock-Rhythmen und Steel Gitarren kombiniert?), vielleicht daran, dass diese Herrschaften das alles nur zum Spaß machen oder vielleicht gar daran, dass die Humor zeigen (es gibt hier etwa Instrumentals, die kürzer sind als die Einleitung epischer Drones an anderer Stelle und der teutonische Zungenschlag aller Beteiligten kann ebenso wenig ernst gemeint sein wie die äußerst unterhaltsamen Texte). Und David Fricke schrieb die Liner-Notes zu dem denkwürdigen Werk. Diese "Resurrection" kommt mit Bonus-Tracks daher von denen der Ur-Pink-Floyd-Klassiker "Careful With That Axe, Eugene" vom Geist des ganzen Unternehmens zeugt. Könnte auch ruhig mal wieder was ganz Neues kommen.


-Ullrich Maurer-





The Electric Family


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister