Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Locas In Love - Nein!

Locas In Love - Nein!
Staatsakt
Format: CD

Bei dem neuen LIL-Werk steht das Konzept als solches im Mittelpunkt. Zunächst mal erscheint das Album als Vinyl-Edition mit Download-Gutschein und als Download ohne Gutschein - nicht aber als CD (was teilweise seltsam ist, denn physisch kling die Kölner Combo schließlich nach wie vor). Ist es deswegen alleine auf Liebhaber und Nerds zugeschnitten? Die Antwort lautet "Jein". Aber mal von vorne: Da gab es auf dem gefeierten Vorgänger-Epos "Lemminge" theoretisch ein Stück namens "Kong" - das es dort aber eigentlich nicht gab, welches aber über Download und Live-Auftritte zum heimlichen Hit der "Lemming"-Phase wurde. Dieses bietet nun den Rahmen des neuen Albums: Als "Kernstück", Spoken-Word-Manifest (vorgetragen von TV-Legende Charles Brauer), Collage, Instrumental und "normal". Dazu kommen alte und neue Tracks, eine eingedeutschte Obskurst-Coverversion (von The Philistines Jr., wenn das jemandem was sagt) und die übliche Melange dessen, was die Locas sowieso immer schon vertreten haben. Die Sturm und Drang-Phase ist erkennbar vorbei, denn das Material steigert sich nur gelegentlich bis zum Rausschmeißer. Dafür überraschen die Herrschaften mit geradezu intelligenten Kompositionen, die freilich immer noch in der Manier früher Wegbereiter (da denken wir z.B. an die Replacements) dahingeschrammelt werden. Nur eben komplexer und genialischer als früher. Unter dem Strich ist dies also keineswegs ein untypisches Locas-Album, obwohl es natürlich untypisch konzipiert ist. Aber es heißt ja auch "Nein!" - Konformismus erwartet da ja sowieso keiner.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.locasinlove.com



Locas In Love


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister