Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Django Django - Django Django

Django Django - Django Django
Warner Music
Format: CD

Muss man sich Gedanken machen, wenn die erste Platte einer Band direkt auf einem Major erscheint und dann auch noch von der britischen und neuerdings auch deutschen Presse massiv gehypt wird? Ganz klar, muss man. Aber nicht immer werden aus Befürchtungen Wahrheiten. Manchmal ist diese erste Platte dann tatsächlich gut.

Warum? Weil Django Django nicht denken, sondern einfach mal machen. Und zwar so ziemlich alles und manchmal auch ein bisschen mehr. Pop, klar, der kommt hier immer durch. Aber eben in allen Facetten, in bunten Variationen und ziemlich häufig auch ziemlich überraschend und gelungen. Franz Ferdinand auf Elektro, die Gorrillaz machen Rock N Roll, die Beach Boys sind wieder jung. Dazu: Dub, World, Hippie, Disco. Von den 60s über 80s bis heute. Kreuz und quer also, aber trotzdem nicht schwierig. Ganz im Gegenteil, Lieder wie die ersten Single "Default", das weltweite "Skies Over Cairo" oder der sanfte Groover "Waveforms" mit seinen hohen Vocals, den weichen Tönen und warmer Stimmung sind äußerst leicht und vor allem auch äußerst häufig zu genießen. Um mal Beispiele zu nennen, denn mit wenigen Ausnahmen - okay, das monotone, das fiese "Zumm Zumm" geht einem dann doch irgendwann auf den Wecker - kann man sich dieses Album gerne komplett und ohne große Gedanken antun. Doch gleichzeitig kommt "Django Django" niemals belanglos, billig oder oberflächlich, jederzeit kann man sich mit der Musik, mit den Liedern, mit den Ideen der Band beschäftigen. Und das macht, lasst es euch gesagt sein, wirklich Laune. Übrigens ebenso wie das Studium des reichlich gefüllten Booklets...



-Mathias Frank-


Video: "Default"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister