Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Garland Jeffreys - The King Of In Between

Garland Jeffreys - The King Of In Between
India Records/Big Lake Music/Rough Trade
Format: CD

Es gibt wohl kaum einen Songwriter seiner Generation, der so konsequent zwischen allen Stühlen sitzt, wie Garland Jeffreys. Bei uns geriet der Mann aufgrund seines 80er-Jahre-Hits "Matador" schnell in eine Schublade, in die er gar nicht hingehörte, denn wie fast alle seiner Nummern bot der poppige Sommer-Hit nur eine Facette seines Könnens. Das ist auch - nach 13 Jahren Funkstille in der er sich um seine Tochter kümmerte - nicht anders. Inhaltlich wie stets auf Konfrontationskurs mit allem, was sich anbietet (Politik, soziales Umfeld, Religion und die Endlichkeit des Seins) hat er dieses Mal als roten Faden den Blues auserkoren. So erweist er John Lee Hooker die Ehre und arbeitet auch bei den anderen Nummern mit bluesigen Untertönen - auch wenn diese bei Reggae, Soul, Ska, Pop, R'n'B oder Rock angesiedelt sind. Dabei macht Jeffreys keine Gefangenen und lotet jeden Stil im Extrem aus. Schmusepop ist etwas anderes. Auch im vierzigsten Jahr seiner Karriere als Recording-Artist hat Jeffreys nichts von seiner Schärfe verloren. Ob der Mann mit diesem Album seinen Ruf als ewig unterbewerteter Songschmied überwinden kann (oder will), sei ein Mal dahingestellt. Nach "Don't Call Me Buckwheat" ist diese Scheibe aber immerhin bereits das zweite überzeugende Comeback eines bemerkenswerten Künstlers.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister