Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Royal Southern Brotherhood - Royal Southern Brotherhood

Royal Southern Brotherhood - Royal Southern Brotherhood
Ruf/In-Akustik
Format: CD

Genau genommen müsste dieses Projekt eigentlich "The Sons Of The Royal Southern Brotherhood" heißen, denn mit Cyril Neville und Devon Allman sind die Sprösslinge zweier Südstaaten-Familien vertreten, die Musikfans sicherlich nicht ganz unbekannt vorkommen werden. In New Orleans fand man sich mit Mike Zito (dem dritten Frontmann) zusammen, um dem Southern Rock mit dieser Scheibe eine Art Verjüngungs-Kur zu verpassen. Das Experiment darf dabei als durchaus gelungen betrachtet werden, denn der RSB schafft es tatsächlich, Pfeffer in die Sache zu bringen. Witzigerweise übrigens, indem sie keine Experimente eingehen, und stattdessen das gemeinsame Erbe tatsächlich paritätisch einbringen und - angereichert mit einer gehörigen Portion Blues - kreativ verwalten. Die Brüderschaft hört sich dann wirklich an wie eine Kreuzung aus den Allman- und den Neville-Brothers, erlaubt sich dabei aber den Charme das Ganze mit jugendlichem Eifer vorzutragen und dabei auch mal ungewöhnliche Schritte zu wagen. So leiern sich die Jungs auch mal ein Santana-Solo aus dem Ärmel oder hantieren mit Voodoo-Grooves oder Soul-Elementen. Standard-Blues sieht anders aus und das ist auch gut so, denn so erinnert der RSB eher an gleichgesinnte Bands wie die Band Of Heathens oder Deadman als an die typischen Bluesrocker unserer Tage.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister