Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Deep Strings - Facon

Deep Strings - Facon
NRW
Format: CD

Bitte mal alle chillen jetzt. Entspannt grooven, runterkommen, genießen. Deep Strings holen ihr Cello und ihren Jazz und ihre schönen Seiten und Stimmen raus und machen daraus Musik, die man eigentlich immer hören kann. Überall.

Okay, es klingt gemein, aber wenn man sich vorstellt, man hockt am Strand (oder wie es heute so hip ist: im Beachclub) und schlürft Cocktails, oder man trinkt in einer Bar, auf einer Party. Dann passen viele dieser Lieder wunderbar dazu. Die warme Stimme von Anne-Christin Schwarz, das Cello von Stephan Braun, ein bisschen Jazz eben, zwischendrin ein paar exotischere Abwechslungen und Chanson-Momente oder auch die ein oder andere Coverversion (hier unter anderem: "O.K." von Ani DiFranco oder "Victime De La Mode" von MC Solaar) und fertig ist so etwas, was man boshaft Hintergrundmusik nennen könnte.

Gleichzeitig aber ist dieses Album mehr, besser. Denn auch ohne Ablenkung klappt es, klingt es gut. Weil "Falcon" vielfältig und interessant, klassisch, kreativ ist. Da gibt es zum Beispiel einen Song wie "Tango Berlin", der so düster, traurig und melancholisch klingt, dass man das Salz der Tränen schon von Weitem schmeckt. Auch "Fast Lane" ist dunkel, dröge, tatsächlich anstrengend, fast schon aggressiv (und ja, hier denkt man tatsächlich an Apocalyptica!) und ganz sicher ein Partysprenger. Und fast als Gegensatz gibt es dann noch diese sehr kräftige Version von "Pleasure is Kisses Within" von Keziah Jones. Klar, das geht dann auch wieder auf der Party. Aber auch bei dir, bei mir, eben überall.



-Mathias Frank-



Surfempfehlung:
www.deepstrings.de



Deep Strings


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister