Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Drew Landry - Sharecropper's Whine

Drew Landry - Sharecropper's Whine
Blue Rose Records/Soulfood
Format: CD

Drew Landry ist ein Songwriter aus Louisiana, der dort bereits zwei CDs veröffentlichte - eine mit ruralen Folksongs, die er als "Field Recordings für das 21. Jahrhundert" bezeichnete und eine unter dem Eindruck und beeinflusst von Hurricane Katrina. So gesehen ist diese dritte CD, die nun auf Blue Rose erscheint und die ihn als klassischen Vertreter seiner Zunft zeigt, fast so etwas wie sein "reguläres Debüt". Hier zeigt der Mann, was alles in ihm steckt. Und das ist sowohl der variantenreiche Folkie, der aufgrund seiner südlichen Herkunft natürlich auch den Blues im Blut hat wie auch der ausgeschlafene und erfreulich ungeschliffene Rocker, der Neil Young einen guten Mann sein lässt und lieber mal den Southern- oder Swamprock rein lässt. (Cajun gibt's nur am Rande und eher als Feeling denn musikalisch ausgelebt.) Dass Landry auch ein politischer Aktivist ist, zeigte er den Herren von BB mit einem entsprechenden "BP-Blues" und als Sprecher der Krabbenfischer sorgt er sich auch um die Umwelt. In "Conspiracy Theory" gibt es gar eine historisch relevante Generalabrechnung mit den USA, die ergo nicht im Radio gespielt werden durfte. Landry ist der Prototyp des modernen Protestsängers und reiht sich eifrig ein in die lange Reihe seiner Vorgänger.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.drewlandry.com



Drew Landry


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister