Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Giant Sand - Tucson

Giant Sand - Tucson
Fire Records/Cargo
Format: CD

Was lange währt wird endlich gut: Seit mindestens zehn Jahren ging das - meist von Kollegen kolportierte - Gerücht, dass Howe Gelb an einer Rock-Oper arbeite. Nun ist zwar "Tucson" nicht mal im Ansatz etwas, was man ernsthaft mit dem Begriff "Oper" in Verbindung bringen könnte, aber als Konzeptalbum im klassischen Tucson-Sound-Design, mit durchgehendem Libretto, vielen Charakteren (Gästen) und einem "Orchester", das aus praktisch allem, was Rang und Namen in der namensgebenden Szene aus Tucson hat (darunter natürlich alte und neue Giant Sand Kollegen), kommt Howe dem ausgerufenen Ziel wohl mit diesem Album am Nächsten. Gleichzeitig ist es auch ein ausgezeichnetes Giant Sand-Album geworden, das besonders von der Altersweisheit des Maximo Lider lebt, der schon lange von seinem alten Konzept abgewichen ist, sich in Fragmenten zu verzetteln, sondern stattdessen - mit allen Qualitäten die seine Kunst auszeichnen - Songs auch mal fertig schreibt und zu Ende singt. Und als Sänger überzeugt - neben den o.a. Gästen - auch Howe selbst mit jener heiteren Gelassenheit, die ihn auch in der Vergangenheit auszeichnete, die jedoch für einen Opernkompositeur eher außergewöhnlich erscheint. "Tucson" ist deswegen vielleicht die undramatischste, relaxeste Oper aller Zeiten. Typisch Howe Gelb also.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister