Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Róisín O - The Secret Life Of Blue

Róisín O - The Secret Life Of Blue
QQ5/JSM/Rough Trade
Format: CD

Róisíns Mutter ist die irische Folkpop-Ikone Mary Black und ihr Bruder spielt in der Indie-Rock-Band The Coronas. Somit ist es also kein Wunder, dass auch Róisín O die Musiker-Laufbahn einschlug. "The Secret Life Of Blue" ist zwar erst Róisíns Debüt-Album (das in Irland gleich in die Charts wanderte), klingt indes so, als mache sie das schon seit Jahrzehnten. Das unter anderem auch deshalb, weil sich die Gute nicht etwa auf die poppige Variante ihrer Mutter einließ oder gar in Sachen Irish-Folk machte, sondern sich offensichtlich die Tugenden ihres Landsmannes Van Morrison als Inspirationsquelle ausgesucht hat. Das ist ja spätestens seit Glen Hansard auch wieder salonfähig und führt dazu, dass die - ziemlich vertrackt und jazzig arrangierten Stücke - angenehm unkonventionell und ohne Pop- bzw. Folk-Klischees daherkommen. Statt "normaler" Strophe/Refrain-Strukturen finden sich ausufernde Gebilde, in denen es mehr um Dynamik und Dramatik als um eingängige Pop-Momente geht. Freilich ist die Songwriterin Róisín O dann doch noch weit von jener Finesse entfernt, mit der der Schrullenkönig Morrison mit heitere Gelassenheit etwa zwischen den Genres wandelt - weswegen das Ganze am Ende dann doch enttäuschend eintönig und vorhersehbar daher kommt. Daran können auch der inspirierte Vortrag und die handwerkliche Perfektion, mit der das alles vorgetragen wird nicht viel ändern. Immerhin: Die Basis ist gelegt und Potential ist vorhanden.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
roisino.com



Róisín O


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister