Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Incubus - HQ Live

Incubus - HQ Live
Sony Music
Format: 2CD+DVD

20 Jahre Incubus. 20 Jahre gute Platten, schlechte Platten. Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Das musste gefeiert werden und das wurde es auch. Die Band mietete sich für sieben Tage in eine kuschelige Galerie in Downtown Los Angeles ein und spielte und spielte und spielte. Vor wenigen Zuschauern, aber bester Laune. Das Ganze gibt es nun auf zwei CDs und einer DVD. Schönes Ding.

Der Rahmen war schon klasse. In der Mitte spielten die Musiker und ihre Gäste, drum herum standen, schauten, freuten sich die Zuschauer. Fast schon mitten im Geschehen konnten sie Brandon Boyd und Band dabei beobachten, wie sie einmal ihre Karriere spielten. 28 Stücke haben es davon auf die beiden CDs geschafft. Von "Nice To Know You" und "Wish You Were Here" über "Drive" und das immer noch famose "The Warmth" bis zu "Drive", "Megalomaniac", "Love Hurts", "Anna Moly" und "Pardon Me". Allesamt in bester Qualität, allesamt ein starkes Statement: "Wir sind Incubus und das haben wir die letzten 20 Jahre gemacht!"

Dazu gibt's noch ein Doors-Cover ("Riders On The Storm"), nette Zwischentöne, Drum-Battles und so einiges mehr - und genau das macht auf der DVD natürlich besonders Spaß. Lachende Musiker, nette Jungs, zufriedene Zuschauer. Auf der DVD sind übrigens "nur" 19 Songs ("The Warmth" fehlt, Skandal!), die immer wieder durch Statements der Musiker unterbrochen werden. Und zu guter Letzt kommt das Ganze in einer schicken, dicken Digipackung inkl. netter Worte und netter Bilder. Lohnt sich, hat was, ist klasse dieses "HQ Live".



-Mathias Frank-


Video: "Nice To Know You"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister