Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Two Gallants - The Bloom And The Blight

Two Gallants - The Bloom And The Blight
Fargo/Indigo
Format: CD

Man soll niemals nie sagen. Nun - genau gesagt haben das Adam Stephens und Tyson Vogel, die als Two Gallants besser bekannten seit Kindesbeinen musizierenden Kumpels, auch nie getan. Nur war aufgrund dessen, das sich die Wege des Duos seit Jahren nicht mehr gekreuzt hatten, von einem faktischen Ende der Gallants auszugehen gewesen. Deswegen kommt dieses neue Album ein wenig überraschend, aber nicht unwillkommen daher - zumal sich die Herren hier einer selbst auferlegten musikalischen Frischzellenkur unterzogen haben und eine Neubeginn wagten. Stephens erklärt das so, dass sich die bisherigen Arbeiten des Duos auf Folk und Blues basierten und man sich auf dem neuen Album bewusst von dieser Richtung wegbewegen wollte. Das Ergebnis ist eine Scheibe, die - selbst für die für ihre energischen Live-Ausbrüche bekannten Jungs - extrem rockig geraten ist. (Vielleicht auch aufgrund der Produktion des momentanen Indie-Produzentenkönigs John Congleton.) Da jagen sich die Power- und Grunge-Riffs sozusagen. Die Tracks selbst sind dabei weniger ausufernd als bisher bekannt und besitzen durch die klare Strukturierung, in der insbesondere an der Gesangsdarbietung gearbeitet wurde, zuweilen eine regelrecht poppige Note.

Melodien und Refrains jedenfalls war man von den Two Gallants bislang ja eher nicht gewohnt. Natürlich gibt es auch Folk und Blues noch - bloß nicht mehr als alleine tragende Säulen, sondern als Elemente im allgemeinen Miteinander, das natürlich auch durch die musikalischen Erfahrungen geprägt wird, die Stephens und Vogel bei den Projekten sammelten, die sie in der Zwischenzeit betrieben. Genau genommen ist dieses Album das beste und wichtigste der Two Gallants, denn hier brechen sie erstmals aus der selbst gewählten Nische aus - ohne sich zu verleugnen und indem sie sich konsequent weiter entwickeln. Das muss man erst mal hinbekommen!



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister