Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Terakaft - Kel Tamasheq

Terakaft - Kel Tamasheq
World Village/Harmonia Mundi
Format: CD

Sahara-Rock ist ja auch bei uns seit einigen Jahren durchaus salonfähig. Angeführt von Tinariwen, den "afrikanischen Rolling Stones", fanden zuletzt so manche Acts aus der Wüste den Weg auf unsere Bühnen und in die Plattenläden. Dazu gehört auch die Tuareg-Band Terakaft, deren aktuelles Album von dem britischen Produzenten Justin Adams auf den Weg gebracht wurde, der selbst auch Gitarrist ist. Das mag auch die rockige Betonung des Gitarrensounds des nominell als Quartett agierenden Kollektivs erklären (das freilich mit zahlreichen Gästen auf die übliche Herden-Stärke afrikanischer Acts anschwillt). "Terakaft" keißt "Karawane" und "Tamasheq" ist die vorherrschende Sprache der Turaeg. Da sich alle Bands dieser Art auf dieselben musikalischen Traditionen berufen, sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Bands im Detail zu suchen. Im Falle von Terakaft ist das - neben den westlich geprägten Rock-Gitarrensounds - eine deutliche Betonung der Blues-Note und das bewusst eingesetzte Shout & Response-Verfahren, das natürlich in der Historie der Lagerfeuer-Gesänge zu sehen ist, mit denen sich die Tuareg die Zeit vertreiben. Die Rhythmen und Melodien mit denen Terakaft ähneln hingegen durchaus denen anderer Turaeg-Bands - wohingegen sie es mit den zuletzt von Tinariwen betonten Folk-Roots nicht so sehr haben. Kurzum: Wer sich für andere Combos dieser Art begeistern kann, der dürfte auch mit diesem seit 2001 aktiven Act keine Schwierigkeiten haben.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.facebook.com/terakaft



Terakaft


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister