Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Caspian - Waking Season

Caspian - Waking Season
Make My Day/Alive
Format: CD

Hey, sie können sprechen! Caspian machen auf ihrem neuen Silberling den Mund auf und überraschen mit richtigen Stimmen. Nicht oft, aber sie tun es. Diese Rebellen. Doch nicht nur das, auch sonst klingt "Waking Season" ein bisschen anders. Klar, weiter ist das Postrock, weiter ist das überwiegend instrumental und weiter setzt die Band aus Boston voll auf Atmosphären, Fantasien und große Momente. Doch irgendwie klingen Caspian hier klarer, sauberer, strukturierter. Sachen wie "Akiko" sind schon fast im Pop zuhause und nach dreieinhalb Minuten ist alles erzählt. Und dabei haben sie hier mit Produzent Matt Bayles gemeinsame Sache gemacht und den kennt man durch seine Arbeiten mit Bands wie Isis, Mastodon oder Minus The Bear. Also Pop? Eben nur fast, Caspian sind natürlich mehr und selbst wenn auch gleich mal der Opener und Titeltrack recht sanft beginnt, selbst wenn "Procellous" weiche Seiten hat, selbst wenn es hier und da fast schon einfach klingt - selbst dann ist "Waking Season" kein sanftes, weiches, einfaches, sondern ein hochgradig spannendes Stück Musik zum Eintauchen, Entdecken, Genießen. Traumhaft schön und manchmal auch ein bisschen verstörend, manchmal lärmig, manchmal laut und immer in Ruhe, in Einsamkeit zu hören. Denn reden? Ist verboten, wenn Caspian spielen.

PS: Auf der Website ihres Labels Make My Day Records gibt es die Sonderedition des Albums, der ein Shirt beiliegt. Wer also Caspian nicht nur hören, sondern auch tragen möchte...



-Mathias Frank-


Hören: "Waking Season"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister