Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Grizzly Bear - Shields

Grizzly Bear - Shields
Warp/Rough Trade
Format: CD

Schnell waren Grizzly Bear ja noch nie, was Veröffentlichungen betraf. Doch neben der üblichen dreijährigen Pause zwischen den CDs gab es dieses Mal noch eine Phase, in der die Mitglieder eigene Wege gingen, sich dem Müßiggang und dem Familienleben hingaben und sich inspirieren ließen - bevor man sich dann in Marfa, Texas, zusammenfand, um neue klangtechnische Großtaten auszubaldowern, die dann - wieder ein paar Monate später - im Yellow House in Cape Cod umgesetzt wurden. Kurzum: Diese Besinnungsphase hat der Musik des Unternehmens durchaus gut getan. Vergessen ist die wüste Hektik, mit der die Protagonisten ihr letztes Werk "Veckatimest" fast bis zur Unhörbarkeit durcheinanderwirbelten und vergessen ist auch die eigentlich überflüssige Komplexität der verschachtelt/vetrackt verstolperten Kompositionen dieses Albums: Zwar machen Grizzly Bear immer noch keinen Wegwerf-Zuckerwatten-Pop - aber es gibt erkennbare Melodiebögen, nachvollziehbare Strukturen, detailreiche, aber entzerrte Arrangements und eine allgemein relaxtere Herangehensweise, in der sogar Platz für balladenähnliche Formationen ist. Und es wird nicht mehr alles auf Teufel komm raus gebrochen und konterkariert. Da darf ein Riff auch mal ein solches sein und ein Beat auch mal länger als 1,5 Takte gehalten werden. Ergo ist dieses Album das bislang zugänglichste der Bären geworden. Mehr noch: Über weite Strecken ist das sogar ein regelrecht angenehm temperiertes, versöhnliches und gelungenes Werk geworden.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister