Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Pierre Omer - Stewarts Garages Conspiracy

Pierre Omer - Stewarts Garages Conspiracy
Radiogram Records/BB*Island/Broken Silence
Format: CD

Pierre Omer entstammt der schweizer Band Dead Brothers und somit ist das hier gebotene Panoptikum zwischen allen Stühlen hinreichend erklärlich. "Bei uns in der Schweiz, wo wir herkommen, passiert nie etwas", kündigte Omer seine Jungs auf dem Orange Blossom Festival dereinst an, "und deswegen spielen wir den Blues." Das freilich ist heutzutage nur noch einer der unzähligen Eckpfeiler, auf die sich Omer stützt. Oder auch nicht: Das Material reicht vom konkreten Folkpop-Hit über Rockabilly-Swing, Voodoo-Grooves, Hillibilly-Country (Hank Williams' "Ramblin Man" etwa wird mit jaulenden Pedal-Steels durch den Kakao gezogen) und Trash-Surf bis zum spacigen Garagenrock mit Nick Cave-Touch. Diese Scheibe ist Omers dritte unter eigenem Namen, aber die erste, auf der er sich wieder mit gleichgesinnten Musikern umgibt, die bei weiterer Auslegung des Begriffes sogar als Band durchgehen könnten. Dabei entwickelte er sich auf dieser Scheibe vom Noir-Folky konsequent zum leicht desorientierten Rock'n'Roll-Zirkusdirektor. Kann man machen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.pierreomer.com



Pierre Omer


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister