Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Black Sheriff - Night Terrors

Black Sheriff - Night Terrors
Rookie Records/Cargo
Format: CD

Es beginnt wie eine Hot Water Music-Platte. Nach drei Sekunden denkt man eher an Danko Jones. Den Rest von "Night Terrors" feiert man eiskalt ab und nimmt sich ganz fest vor, doch wieder mehr AC/DC, Motörhead und The Hellacopters, mehr Volbeat, Turbonegro und KISS zu hören.

Black Sheriff kommen aus Köln und huldigen hier die großen des Rock N Roll, verneigen sich vor ihnen, aber kriechen nicht in ihre Ärsche. Sondern treten lieber in unsere und hauen hier Hymne um Hymne um Hymne raus. Und die heißen dann mal "Turn Me On", "Starmageddon", "Need To Drink", "I Want You" oder auch "AC/DC Sunday". Genial, ehrlich. Dieses Album macht einfach mal von Anfang an gute Laune und gehört gepflegt abgefeiert. Denn jedes dieser zwölf Lieder besitzt Größe, Stil und Eier, hat Dampf und Soli und so ziemlich alles, was man von einer klassischen, einer großen Hardrock-Platte erwartet. Und dabei - und das sei hier ausdrücklich betont - klingen Black Sheriff zu keiner Sekunde wie eine Coverband. Sondern immer wie eine Horde Rock N Roller mit einem ausgezeichneten Musikgeschmack. Die zufällig auch noch ziemlich fette Lieder schreiben und spielen können. Perfekte Kombination.



-Mathias Frank-


Video: "Night Terrors"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister