Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Rosie Flores - Working Girl's Guitar

Rosie Flores - Working Girl's Guitar
Bloodshot Records/Indigo
Format: CD

Der Titel des neuen Albums der Grand Dame des Roots Rock entstand, als Rosie einem Kollegen eine ihrer Gitarren verkaufte, und diese dann ein Eigenleben entwickelte und der Legende nach - sozusagen von selbst - den besagten Titeltrack schrieb. Klingt wie ein Märchen, ist aber schon ziemlich wahrscheinlich, da Rosie Flores zu jenen Musikantinnen gehört, die - innerhalb ihres Genres - schließlich alles auf der Gitarre zustande bringen können. Kein Wunder, dass das dann von den betroffenen Instrumenten aufgesogen wird.

Davon kündet auch diese Scheibe - die Rosie nach Jahrzehnten im Business jetzt auch erstmals selbst produzierte. Vom Surf-Twang über Rockabilly bis zum Blues-Rock ist da alles zu finden, was den Roots-Rock ausmacht - und so einiges mehr: Seien es Referenzen an den klassischen 50s Pop, klassische Torch Songs oder aber die Swing-Version von George Harrisons "While My Guitar Gently Weeps". Als unermüdlich wirkende graue Eminenz der Szene hat sich Rosie (die oft aus der zweiten Reihe agiert) bei all dem eine jugendliche Frische bewahrt, die sich hier oft in geradezu mädchenhaft jubilierenden Vocals bemerkbar macht. Dass sie daneben eine begnadete und versierte Instrumentalistin ist, die sich hier alleine mit Pedal Steel Virtuose Greg Leisz die Aufgabe teilt, fällt aufgrund der bescheidenen Selbstverstänlichkeit, mit der sich Rosie inszeniert, kaum noch ins Gewicht. Insgesamt ist dieses ein reichhaltiges, kurzweiliges und bemerkenswert lebendiges Zeugnis der Universalität Rosie Flores geworden.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister