Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Black Light Burns - Lotus Island

Black Light Burns - Lotus Island
Neo/Sony Music
Format: CD

Gerade erst warf uns Wes Borland das starke "The Moment You Realize You're Going To Fall"-Album vor die Füße und verwirrte uns mit - Zitat - "klassischen Alternative-Nummern, mit instrumentalen Grusel-Humor und mit Trip-Hop-artigen Elektro-Ausbrüchen. Mit Chaos und mit Cross-Over." Jetzt und nur wenige Monate später gibt es schon den Nachschlag. Und was soll man sagen? Leicht ist das wieder nicht, schön auch nicht. Aber konsequenter, kranker, verrückter, hier und da sogar besser.

"Lotus Island" ist der Borlandsche Soundtrack zu Alejandro Jodorowsky's Film "The Holy Mountain" aus dem Jahr 1973. Denn darauf hatte der Gitarrist von Limp Bizkit einfach mal Bock, darum hat er das gemacht - und wir haben den Salat. Denn vieles ist hier keine Musik, sondern eine Ansammlung von Sounds und Tönen, von Stimmen, Beats und vertonten Fetzen und Gedanken. Und das ist damit alles andere als leicht zu hören oder gar zu genießen, macht aber auf skurrile und seltsame Art und gemeinsam mit dem Rest dann doch Spaß. Denn immer wieder mischen sich richtige Lieder dazwischen, kleine Kunstwerke mit Refrain und Strophe, klasse Lieder wie "It's Good To Be Gold" oder "The Hate Of My Life", die sich wie die Industrial-Version eines Prodigy-Songs anhören, wie eine Bowie-Nummer im Trip-Hop-Style. Und die Lust auf live und auch diese Platte so stark und spannend und vor allem speziell machen.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister