Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Toploader - Only Human

Toploader - Only Human
Big Lake Music/India Media Group/Rough Trade
Format: CD

So kann es gehen, wenn sich eine Band mal stilistisch breitgefächert aufstellt: Mit ihrer Coverversion des King Harvest-Titels "Dancing In The Moonlight" lieferten die Briten Toploader vor 12 Jahren einen Über-Hit, den sie in Folge nie wieder wiederholen konnten (einfach weil sie kein zweites Stück dieser Art im Programm hatten) und ergo daran zerbrachen - wie üblich bei One Hit Wonders dieser Art. Nun wollen sie es aber noch ein Mal wissen und legen - fast in Originalbesetzung - ein Comeback-Album hin - und machen (vermutlich mit anderen Erwartungshaltungen als damals) wieder weiter im Konzept.

Es gibt eine flott auf modern getrimmte Pop-Scheibe, die zwischen U2-Rock-Ästhetik und Retro-New-Wave-Eleganz ziemlich viele mögliche Spielarten des Genres. Einen richtigen roten Faden musikalischer Natur gibt es auch nicht - es sei denn, man möchte das sichere Gespür für poppige Refrains an den richtigen Stellen so bezeichnen, denn davon verstehen Toploader etwas. Ansonsten gibt es viel Abwechslung, reichhaltige Arrangements (auch gerne mal mit Streichern), rockige Momente, eine Prise Soul, ein wenig Rock und mit ein paar Akustik-Bonus-Nummern (darunter "Moonlight") auch einen Verweis auf die Historie. "Only Human" ist zweifelsohne keine schlechte Scheibe - nur ist ja die potentielle Zielgruppe zwischenzeitlich auch über ein Jahrzehnt gealtert (und dürfte der allgemeinen Erwartungshaltung nach nicht mehr an Popmusik interessiert sein). Es ist also die Frage, wie sich dieses Werk kommerziell behaupten kann.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
toploaderofficial.com



Toploader


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister