Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Wenzel - Widersteh, so lang du's kannst

Wenzel - Widersteh, so lang du's kannst
Matrosenblau/Indigo
Format: CD

Heinz-Eckhardt Wenzel als schrullig zu bezeichnen ist weder despektierlich noch unangebracht. Immerhin hat der Mann aus Kronstädt bei Wittenberg ja auch mal als Clown gearbeitet - und das ist ein Umstand, der bei seinen Liedern bis heute durchschlägt. So beobachtet er auch auf dem ersten neuen Werk seit immerhin einem halben Jahrzehnt die Welt mit der unschuldigen Neugier eines Clowns und auch dann, wenn es ernst wird, schmunzelt Wenzel sich was zu recht. Das ist weit entfernt vom Kiddie-Slang der heutigen Hip-Szene und auch der Umstand, dass sich Wenzel musikalisch lieber bei Polka, slawischen Tänzen oder Augsburger-Puppenkisten-Ästhetik (inklusive angeschrägter Blaskapellen) bedient als bei gängigen Stilen und Genres, zeugt nicht eben davon, dass Wenzel für den Moment lebt und arbeitet. Insofern haben seine Songs also etwas Zeitloses. Sein unbefangener, unprätentiöser Umgang mit der deutschen Sprache brachte ihm durchaus internationale Bekanntheit ein - so z.B. mit der deutschsprachigen Aufarbeitung des Woody Guthrie Nachlasses, die er 2003 auf dem Album "Ticky Tock - Wenzel sings Woody Guthrie" zu Gehör brachte. Dieses Mal etwa arbeitet er Dylans "Masters Of War" um und schafft es dabei, des Meisters Verachtung für ein allzu sauberes Versmaß kongenial ins Deutsche zu übertragen. Insgesamt gibt es hier Kinderlieder für Erwachsene. Und sowas sollte schon mal ein Hinhören Wert sein.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.wenzel-im-netz.de



Wenzel


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister