Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Johnossi - Transitions

Johnossi - Transitions
Universal
Format: CD

"Einige Songs sind vielleicht die härtesten, die wir je gemacht haben. Aber andere Songs sind auch die langsamsten, die wir je gemacht haben." Das sagt John Engelbert, Gitarrist und Sänger und eine Hälfte von Johnossi im Interview mit dem True Trash. Wir stellen fest: "For A Little While" ist sehr langsam, "Tell The World" ist sehr hart. Das Album ist sehr toll.

Es ist das vierte Album der beiden Schweden und bei allem Respekt vor John und Ossi - so gut und vor allem spannend hatte man sie gar nicht in Erinnerung. Und daher auch nicht ein so gutes Album wie dieses erwartet. Doch "Transitions" hat eine Menge auf dem Kasten. Da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Mit der Vielfalt vielleicht? Denn Johnossi können nicht nur hart und langsam, sie können auch dazwischen und liefern hier von Pop bis Rock, von Mando Diao bis Kings Of Leon, von Hymne bis schroff eine ordentliche Bandbreite ab. Weiter geht's mit der Klasse. Denn wirkliche Aussetzer gönnen sich die beiden einfach nicht, die zehn Stücke kann man sich problemlos in einem Rutsch geben. Angefangen beim bedrückenden Opener "Into The Wild" und der saustarken Single "Gone Forever" über das fast schon epische "Everywhere (With You Man)" und dem lässig gerotzten und gleichzeitig piepsenden "Seventeen" bis eben zur Klavierballade "For A Little While" und dem Brecher "Tell The World". Alles da, alles gut. Mehr muss man dann auch nicht mehr sagen.



-Mathias Frank-


Stream: "Gone Forever"
Alle Songs: "Transitions" hören


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister