Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
I Break Horses - Chiaroscuro

I Break Horses - Chiaroscuro
Bella Union/Pias Cooperative/Rough Trade
Format: CD

Bei dem Debüt-Album "Hearts" des schwedischen Projektes I Break Horses war noch jenes typische Tasten und Suchen zu beobachten, das viele Acts an den Tag legen, die nach einem eigenen Weg im Pop-Biz suchen. Auf dem nun vorliegenden, zweiten Album gibt es nun eine klare Linie - was vermutlich daran liegt, dass Maria Lindén, die Haupt-Protagonistin, die Zügel in die Hand genommen hat (was angesichts des Projektnamens besonders treffend erscheint). Hantierten I Break Horses auf "Hearts" noch mit allerlei Versatzstücken aus New Wave, Psychedelia, Ambient, Dreampop und Electronica, so hat sich Maria auf "Chiarusco" nun recht konkret für eine moderne, intelligente, transparente Art des E-Pop entschieden. Insbesondere songwriterisch hat es hier die berühmten Quantensprünge gegeben und selbst dann, wenn ein Mal verspielt herumgedaddelt wird, geschieht dies kontrolliert und strukturiert. Das Zerfasern in Fragmenten und Klangblasen gehört der Vergangenheit an. Dennoch ist dies keine pure Pop-Scheibe geworden, denn in Sachen Klanggestaltung, Rhythmik und Struktur erlaubt sich Maria Lindén - zwar interessante - Freiheiten, die einen Einsatz des Materials in den Charts ausschließen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister