Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Joseph Parsons - Empire Bridges

Joseph Parsons - Empire Bridges
Blue Rose/Soulfood
Format: CD

Joseph Parsons ist einer dieser wenigen aufrichtigen und selbstkritischen Songwriter, der seinen Ansatz ständig hinterfragt und überdenkt - aber auch ein wenig mit sich hadert: Entfernt er sich zu weit vom klassischen Americana-Ansatz, sind die Fans nicht so recht bereit, ihm zu folgen und bedient er die typischen Klischees des Genres, kommen dabei nicht unbedingt seine besten Songs heraus. Vielleicht ist es gerade deswegen folgerichtig, dass er sich auf seinem neuesten Werk wieder jenem Stil annähert, den er auf seinem brillanten Debüt-Album auch beschritten hat. Klanglich kommt das neue Material allesamt ein wenig schroffer (aber auch greifbarer) daher, als gewohnt. Das mag Josephs Beitrag zum Zeitgeist sein, der ja nun mal Natürlichkeit der perfekten Produktion vorzieht - und zum anderen liegt das sicher an der frischen Energie seiner deutschen Begleitband.

Was aber das Songmaterial und insbesondere die Arrangements betrifft, so bewegt sich Joseph wieder in jener eben nicht genau abzirkelten Gemengelage, in der er sich zu Anfang seiner Laufbahn aufhielt. Sicher, die Songs widmen sich immer noch typischen Songwriter-Themen (gleichwohl sie mit dem Titel "Imperien" recht universell aufgestellt sind), aber musikalisch scheut sich Joseph auch nicht, mit großen Gesten, Refrains, Melodien und Riffs zu hantieren. Gerade die flächig angelegten Keyboards und die deutlich abgesetzten Refrains kommen dabei eher der Rocknote näher, die auch sein Kollege Chris Cacavas heutzutage gerne in sein Material einfließen lässt - zuungunsten typischer Country-Balladen oder Blues-Nummern übrigens, was sich durchaus positiv bemerkbar macht, da eben diese Scheibe nicht klingt, wie alle anderen dieser Art auch. Zwar hat Joseph Parsons auch hier keinen wirklich großen Schritt nach vorne gemacht, aber dennoch ist diese Hinwendungen zu seinen ursprünglichen Wurzeln heilsam für seinen Entwicklungsprozess.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
josephparsons.com



Joseph Parsons


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister