Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Joalz - Hello Darkness My Friend

Joalz - Hello Darkness My Friend
Many Scribes/Rough Trade
Format: CDEP

Zwei Jahre nach ihrem letzten Longplayer legen die Avantgarde-Indies von Joalz nun diese in weiten Teilen rätselhafte EP vor. Es gibt vier episch breite Tracks völlig unterschiedlicher Couleur, auf der Schauspielerin und Sängerin Mary Tsoni (Dogtooth) sich als alles andere als eine Rocksängerin begreift und die Tracks zuweilen ins Hörspielartige abdriften lässt, was durch die abstrakten Geräuschkulissen, die hier als Musik herhalten müssen, noch unterstrichen wird. Auf jeden Fall aber ist das ganze ein düsteres, unheimliches Labyrinth, was dadurch noch düsterer und unheimlicher wird, als dass eine Cover-Version von Screaming Jay Hawkins "Alligator Wine" eine Voodoo-Stimmung heraufbeschwört, die selbst der Meister soooo niemals angelegt hätte. Wie gesagt: Das ist in weiten Teilen rätselhaft und die Frage des "warum" drängt sich hier noch stärker auf als sonst in solchen Fällen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.joalz.net



Joalz


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister