Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Rich Ristagno - What Would It Be Like To Be Rich

Rich Ristagno - What Would It Be Like To Be Rich
Drag City/Rough Trade
Format: CD

Das ist ein Re-Issue für Trüffelsucher: Der Vietnam-Veteran Rich Ristagno spielte dieses wunderliche Werk 1981 in Detroit ein und schlug damit eine Brücke von der 60s Psycho-Pop-Ästhetik bis hin zum New Wave Fake-Funk der 80er (inklusive Clavinet), in dem er seinen Desillusionen angesichts der ersten Welle der Detroit-Riots Ausdruck verlieh, deren Endergebnis bis heute die Verelendung der ehemaligen Motor City ist. Musikalisch muss man sich das so vorstellen, als seien MC 5 in vollem Flug mit Sly & The Family Stone kollidiert und hätten dabei Jimi Hendrix unter sich begraben. Unter einem Teppich merkwürdig stumpfer Grooves mäandern pausenlos avantgardistische Gitarrensoli durch die Songgebilde und darüber schwebt die monotone, körperlose Stimme Ristagnos. Ehrlich gesagt hat das aber durchaus seinen Reiz - zumindest als Soundtrack für einen besonders bösen Acid-Trip.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister