Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kommando Sonne-Nmilch - You Pay I Fuck

Kommando Sonne-Nmilch - You Pay I Fuck
Major Label/Broken Silence
Format: CD

Eben die jungen Hüpfer. Jetzt kommen die Originale hinterher. Eben waren es Turbostaat und Love A. Jetzt sind Kommando Sonne-Nmilch mit einem neuen Album am Start. Und zeigen mal, wer es erfunden hat.

Schon 1999 gründete sich das Kommando Sonne-Nmilch. Von Brezel Göring (Stereo Total) und Jens Rachut, Hamburger Punk-Papst und Sänger von Bands wie Oma Hans, Angeschissen, Blumen am Arsch der Hölle, Nuclear Raped Fuck Bomb und natürlich Dackelblut. Heute ist aus dem Duo eine Band geworden, heute kommt die bereits sechste Platte - und die ist mal wieder ziemlich durchgeknallt. Aber auch ziemlich super. Hier sind halt Könner am Werk, die wissen, wie man wirres Zeug richtig spielt, wie Lieder komplex und anstrengend werden, aber trotzdem nicht nerven. 14 Lieder sind auf "You Pay I Fuck". Manche davon wie zum Beispiel der herrliche Opener "Wohnrakete" kommen ein bisschen punkiger, andere noch träger wie der "Liebesbombenkrater" oder einfach sperriger und durchgeknallter - nahezu alle aber sind clever, besonders und gut. Natürlich nur nahezu. Denn alles kann man einfach nicht mögen, dazu bietet diese Band zu viel an. Zu viel Musik, zu viel Kunst, zu viel Texte, die man lieben kann, aber nicht immer verstehen muss. Die einen berühren, kalt lassen oder beides. Und zusammen wird "You Pay I Fuck" zu einem großartigen Stück Musik. Für junge und alte Punkrocker.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister