Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Katrin Sass - Königskinder

Katrin Sass - Königskinder
edel
Format: CD

Kartin Sass ist von Haus aus Schauspielerin ("Goodbye Lenin") und wagt auf dieser reinen Musikproduktion den Spagat zwischen Jazz und Lied. (Wohlgemerkt: "Lied" - nicht "Song".) Dabei verbindet sie eigenes Material mit Volksweisen wie den titelgebenden "Königskindern", Brecht/Weill, Karat oder Pete Seegers "Sag mir, wo die Blumen sind" zu einem recht buntgefächerten Lieder-Cocktail, der durch die jazzige Note ein gewisses Facelifting - auf jeden Fall aber eine besondere Note bekommt. Als Interpretin ist Katrin Sass durch die etwas quengelige, gewöhnungsbedürftige Gesangsstimme auf gewisse Weise vorbelastet, macht das allerdings durch den ungewöhnlichen Ansatz, auch die Liedertexte in der Art einer Schauspielerin zu vereinnahmen, wieder wett. Will meinen: Bohlensche Gänsehautmomente oder überschwängliche Emotionen wird man hier vergebens suchen: Das ist alles dezidiert künstlich und künstlerisch distanziert - was aber eben schon alleine deswegen seinen besonderen Reiz besitzt, weil diese Herangehensweise außerhalb der Klassik ja eher unüblich ist.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister