Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
House Of Wolves - Fold In The Wind

House Of Wolves - Fold In The Wind
Fargo/Indigo
Format: CD

Das Haus der Wölfe geht auf eine verkorkste Übersetzung des Nachnamens des maßgeblichen Protagonisten, Singer-/Songwriter Rey Villalobos aus Los Angeles zurück. Besonders wild ist dessen Musik nämlich nicht gerade. Ganz im Gegenteil: Eher unterschwellig, aber atmosphärisch enorm dicht schieben sich die sparsamen Akkorde, mit denen der Mann, der von sich selbst sagt, von Chopin beeinflusst zu sein, seine asketisch inszenierten, meist akustischen Americana-Balladen ins Blickfeld (oder besser in die Gehörgänge) des Betrachters. Das, was diese Produktion eigentlich auszeichnet, sind dann weniger diese - zwar immens effektiv gesetzten - Akkorde, sondern die ungewöhnlich feminin klingende Sopranstimme Reys, der mit dieser eine ganz eigentümliche Atmosphäre hinzuzaubern weiß, die einerseits faszinierend, aber wegen des angesprochenen Effektes auch ein wenig irritierend gerät. Insgesamt - und nicht zuletzt wegen des ausgezeichneten Songmaterials - ist dieses aber eine recht ungewöhnliche und interessante Neo-Folk-Scheibe geworden.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister