Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
His Name Is Alive - Someday My Blues Will Cover The Earth

His Name Is Alive - Someday My Blues Will Cover The Earth
4AD/Pias
Format: CD

Wieso hat das denn bloß so lange gedauert? Lovetta Pippen gehörte zu jenem ominösen Gospel-Chor, der auf dem '96er Album "Stars On E.S.P." zum ersten mal auftauchte. Auf der neuen Scheibe hat HNIA Mastermind Warn Defever ihre Stimme nun ganz in den Mittelpunkt gestellt. Da er selber ja nun nicht unbedingt ein Sänger vor dem Herren ist, sicherlich ein logischer Schritt. Neben den typischen HNIA Fragmenten und Instrumentals gibt es diesmal also auch eine Menge Soul (richtig bluesen tut's eigentlich nur ab und an, und dann auch eher ironisch) und Jazz mit elektronischem Touch. Loretta's Stimme ist stets Dreh- und Angelpunkt des Geschehens. Die Arrangements sind vergleichsweise spartanisch gehalten: Drums, Baß, Piano und ein oder zwei Zutaten. Das ist höchst effektiv und unterstützt die genremäßigen Manierismen aufs trefflichste - was auch gewisse Schwächen im Songwriting überdeckt. Wenn's so weitergeht, müßte die nächste HNIA-Scheibe das Nonplusultra darstellen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.timestereo.com

His Name Is Alive


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister