Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Soundtrack - Fast & Furious 6

Soundtrack - Fast & Furious 6
Def Jam/Universal
Format: CD

Und der nächste HipHop und mehr-Soundtrack. Eben noch "The Great Gatsby", jetzt "Fast & Furious 6". Ohne den prominenten Produzenten, aber mit ähnlich dicken Namen auf der Playlist. Und ebenso interessanten Tracks.

Dickes Highlight ist sicher die gemeinsame Nummer von deadmau5 und Cypress Hill, die einfach mal musikalisch und atmosphärisch wie erwartet kommt. Arschcool nämlich. Da merkt man dann schon einen Unterschied zu Leuten wie T.I., Lil Wayne, Usher (ganz schlimme Nummer mit Ludacris und David Guetta) oder 2 Chainz, der trotz Mithilfe von Wiz Khalifa lediglich solide Kost abliefert. Besser machen es da andere wie der britische Benny Banks, dessen "Bada Bing" einfach mal frisch und tatsächlich anders klingt. Unten gibt's den Link zum Video. Herrlich lässig kommt "Mister Chicken" von Deluxe, was keine neue, aber eine immer noch gute, soulige Geschichte ist. Und dann noch stark: "Roll It Up" von The Crystal Method und der Latin-Rap von Don Omar feat. Tego Calderon. Doof dagegen: "Burst!" von Peaches im Bart B More Remix oder das furchtbare Ballermann-Stück "Con Locura" von Sua und Jiggy Drama. Das hätte es mit Jay Z sicher nicht gegeben...



-Mathias Frank-


Video: "Bada Bing" (Benny Banks)


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister