Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Trio Elf - Amsterdam

Trio Elf - Amsterdam
Enja/Soulfood
Format: CD

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Leichtigkeit es das Trio Elf schafft - selbst im Live-Ambiente - mit lockerer Hand die Erwartungshaltungen, Stimmungen und Genres zu würfeln - ohne dass dadurch etwa Brüche oder Extreme entstünden. Unterstützt von Mario Süttel, der für die "realtime sonic manipulation" zuständig war, gelingt es Pianist Walter Lang, Bassist Sven Faller und Drummer Gerwin Eisenhauer ein Gebräu aus Jazz, Klassik, Trip-Hop, Ambience und Club-Ästhetik anzurühren, das sich scheinbar an keinem der Grund-Genres mehr orientiert und so etwas vollkommen eigenes auf die Beine zu stellen. Es hilft dabei sicherlich, dass Eisenhauer marschiert wie ein Rocker, Faller ganze Streichensembles zu emulieren vermag und Lang sein Piano als Effektpedal missbraucht - das sind aber nur Nebensächlichkeiten. Der Reiz erschließt sich aus den attraktiven Kompositionen einerseits und dem unbeschwerten Miteinander der Protagonisten auf der anderen Seite. Und: Jeder Track klingt dabei auch noch vollkommen unterschiedlich.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.trioelf.de



Trio Elf


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister