Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Sabrina Starke - Lean On Me

Sabrina Starke - Lean On Me
Content/edel
Format: c

Von den Niederlanden aus startete die in Surinam geborene Sabrina Starke ihre Karriere als Soul-Sängerin. Schnell führte das zu internationaler Bekanntheit - unter anderem durch ihre Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Vince Mendoza, der ein gemeinsames Projekt anregte, weil er Sabrinas Stimme zu schätzen wusste. Daraus entstand diese nun vorliegende Hommage an das gemeinsame Idol Bill Withers. Sabrinas Motivation, sich mit den Songs des Meisters auseinanderzusetzen, war, dass dieser für sie der Meister des Storytelling und der Erfinder des Groove sei. Das sind schon mal gute Gründe für eine solche Hommage. Zudem hatte sie das Metropole Orchestra Mendozas zur Verfügung - konnte die Sache also mit großem Besteck angehen.

Das Ergebnis klingt dann ungefähr so, wie man sich das auch vorstellt: Es gibt Bill Withers Plus - sozusagen. Dagegen ist nichts einzuwenden - außer vielleicht, dass Sabrina Starke hier so recht keine eigene Perspektive entwickelt, denn so oder ganz ähnlich hätte Withers das Material unter vergleichbaren Bedingungen auch inszeniert. Kein Wunder also, dass ihm das gefällt und er Starke in den höchsten Tönen lobt. Aber dass das Material so generisch inszeniert wurde (bis hin zum "I know - I know - I know..." in "Ain't No Sunshine" - das ja bekanntlich aufgrund eines Fehlers entstand und so keinen Sinn macht, wenn es absichtlich eingesetzt wird), wäre eigentlich nicht nötig gewesen. Klanglich, handwerklich und inszenatorisch freilich ist das alles auf der Höhe der Kunst anzusiedeln.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister