Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Silicon - Personal Computer

Silicon - Personal Computer
Domino Records/GoodToGo
Format: CD

Kody Nielson stammt aus Neuseeland, lebt aber auf Hawaii und ist der Bruder von Ruban Nielson, mit dem zusammen er dessen Projekt Unknown Mortal Orchestra betreibt und zusammen in einer Punk Band namens The Mint Chicks spielte. Das soll mal vorangestellt werden, um deutlich zu machen, dass Nielson einen gewissen musikalischen Background hatte, bevor er sich an die konzeptionell rein auf die 80er Elektronik-Ästhetik ausgerichtete Debütscheibe unter dem Projektnamen Silicon machte, mit dem er zu seinen eigenen musikalischen Wurzeln zurückkehrt.

Vielleicht deswegen erscheinen die prinzipiell simpel konstruierten New Wave Pop-Eleborate auch ein wenig cleverer und subtiler als solche, die von reinen Eleven in dieser Richtung angegangen werden. Unterschwellig schwingt da zwischen den elektronischen Beats, Vocoder-Vocals und E-Grooves auch immer Anderes mit - eine Prise R'n'B, Funk oder Disco etwa - und auf der anderen Seite Referenzen an Gründerväter wie Kraftwerk. Rein klanglich aber, hat sich Nielson ganz auf das neutral-sterile E-Setting der 80s eingeschossen.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.facebook.com/godemoji



Silicon


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister