Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kevin Drew - Darlings

Kevin Drew - Darlings
City Slang/Universal
Format: CD

Kevin Drew ist niemand anderes als der Frontmann von Broken Social Scene. Nun gut: Einer der Frontmänner des kanadischen Musikantenkollektivs. Nach den Erfahrungen mit all den anderen BSS-Musikanten, die sich bereits durch andere Projekte bemerkbar gemacht haben, ist es nicht sooo verwunderlich, dass Drew uns hier keineswegs ein BSS-Light-Album oder eine asketische Solo-Scheibe vorlegt (was die naheliegendsten Lösungen geworden wären). Stattdessen versucht sich Drew an einer eigenständigen Indie-Pop-Melange, die insbesondere durch die liberale Kombination von handgemachten Electronics und konventionellem Instrumentarium besticht. BSS-Gelegenheits-Vokalistin Leslie Feist konnte er für das Duett "You In Your Were" gewinnen - und auch die anderen Songtitel sind ähnlich rätselhaft (oder aber wie "Good Sex" viel zu eindeutig). Als echter Philosoph macht sich Drew zu allem möglichen Gedanken und kleidet dies in - mal mehr und mal weniger melodische - angeschrägte Pop-Gewänder. Am Interessantesten wird es dann, wenn er sich mit der Wall Of Voodoo-Hommage "Mexican Aftershow Party" am weitesten vom typischen Indie-Rock entfernt. "Darlings" ist zwar keine Scheibe, die das Rad neu erfindet, aber als Bestandsaufnahme in der Art von Erinnerungs-Schnappschüssen (so stellt es Drew dar) ist das Ganze doch hinreichend abwechslungsreich und effektiv geraten.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister