Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Dean Wareham - Dean Wareham

Dean Wareham - Dean Wareham
Sonic Cathedral/Alive
Format: CD

Kaum zu glauben, aber das ist jetzt tatsächlich das offizielle Solo-Debüt des ehemaligen Galaxie 500 und Luna-Vorsitzenden Dean Wareham. Und dann auch wieder nicht wirklich - denn selbstredend spielt auch hier wieder seine Gattin Britta Phillips mit, mit der er (nach dem Luna-Exitus) zuvor bereits zwei Alben unter dem Moniker Dean & Britta eingespielt hatte und dann markiert dieses Album auch noch die Zusammenarbeit mit Jim James von My Morning Jacket, mit dem Dean sich anfreundete und der das Album dann auch gleich produzierte. Ganz mal davon abgesehen hat Dean erst vor kurzem seinen Einstand als Solo-Künstler mit der EP "Emancipated Hearts" gegeben, die keine Überschneidung zu diesem Werk bietet, dafür aber die mit neun Tracks recht knapp bemessene Spielzeit der neuen LP erklärt. Aber all dieses klingt wahrlich komplizierter als die Musik, die für jeden Luna- und Galaxie 500-Fan nun wirklich selbsterklärend ist, denn hier gibt es schlicht Dean Wareham at his Best.

Die gewohnten Velvet Underground-Einflüsse hat der Meister (vielleicht auch unter dem Eindruck seines Umzugs von New York an die Westküste) auf ein Minimum eingedampft. Dafür liefert er einige seiner melodischsten und schönsten Songs ab und die (scheinbar notwendigen) psychedelisch angehauchten Drones, die sich wohl auf jedem Werk, wo Wareham draufsteht, finden müssen, überraschen durch eine heitere Gelassenheit bis hin zu angedeuteten Melodiebögen im allgemein relaxten Flow. Die kurze Spielzeit relativiert sich dann wieder durch die undurchsichtige Bonus-Track-Politik, wobei Dean die betreffenden Stücke auf Vinyl-Editionen, seiner Website oder Download-Portalen verteilt. Wer will, kann sich jedenfalls alles irgendwo zusammensuchen. Angesichts dessen, dass die Geburt dieses Werkes ganz schön lange dauerte, darf gesagt werden, dass sich das Warten durchaus gelohnt hat. Jetzt fehlt also nur noch Brittas Gegenstück zu diesem Album, das ebenfalls in der Pipeline ist.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister