Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Icypoles - My World Was Made For You

The Icypoles - My World Was Made For You
Highline/Rough Trade
Format: CD

Also rein musikalisch gesehen sind die Icypoles so etwas wie die australischen Young Marble Giants - auch wenn es sich dabei um ein Damen-Quartett handelt. Denn: Obwohl die Musikerinnen aus dem Umfeld der Art-Popper Architecture in Helsinki entstammen, haben sie sich für eine Art New Wave Simple-Pop entschieden, der sich mit seiner Betonung der (hier allerdings wechselnden) Vocals, simplen Kindermelodien, sowie einem fast zufällig wirkenden Backdrop aus Bassläufen und allem, was sich ansonsten noch so findet (aber stets in homöopathischen Dosen), haben sich die Icypoles (was der australische Begriff für Popsicle oder Eis am Stiel ist) einer Ästhetik verschrieben, die stark an das erinnert, was die YMB dereinst lostraten (und dann brach liegen ließen).

Hinzu kommt eine gewisse Retro-Ästhetik, indem das Songmaterial auch eine Vorliebe für klassische Girlie-Pop-Themen erkennen lässt und dadaistische Lala-Texte. Eine Coverversion der Prince-Komposition "Love Thy Will Be Done" (weiland von einer Eintagsfliege namens Martika interpretiert) setzt einen überraschenden Pluspunkt, weil das Ganze hier auf ein Mal flott und lebhaft rüberkommt, während sich vorher alles irgendwie im Blindtast-Modus abspielte. Immerhin: Für diejenigen, die sich an die 80er nicht mehr erinnern können, klingt das durchaus neu und unverbraucht.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister